Jeder hat das Recht, sich zu verteidigen!

Soll eine Selbstverteidigung realistisch sein, dann muss sie den/die Angegriffene/n in die Lage versetzen, auch schwierigste Situationen mit Hilfe effektiver Techniken zu überstehen!

WOSD Self Defence ist

keine Kampfkunst und kein Kampfsport, sondern ein offensiv aufgebautes, professionelles und umfassendes Kampfsystem, welches auf situativ abrufbaren Techniken basiert. Dadurch erhalten die darin Ausgebildeten schon binnen kürzester Zeit stark verbesserte Selbstverteidigungsfähigkeiten. Das Ziel ist es, jeden Agressor auf der Stelle effektiv bekämpfen zu können.